Deutsch

Projekt "Leseförderung"

Zeitgemäßer und ganzheitlicher Förderunterricht

Durch die Initiative unseres Förderlehreranwärters Herrn Adler wurde das Projekt Leseförderung ins Leben gerufen.

Ziel des Projekts war die Planung, Organisation, Durchführung und Evaluation eines zeitgemäßen und ganzheitlichen Förderunterrichts im Bereich der Leseförderung für Schülerinnen und Schüler aller Leistungsgruppen.

In den verschiedenen Leseförderkursen wurde im Bereich der Umwelterziehung am Thema „Insekten und ihr Lebensraum“ gearbeitet.

Die Schülerinnen und Schüler des Lesekurses von Herrn Adler (Klasse 4a) informierten sich über verschiedene Arten von Insekten, hielten kleine Vorträge und präsentierten ihre neu gewonnenen Inhalte an Themenwänden. Im Rahmen der Kooperation mit dem Landesbund für Vogelschutz wurden Informationsbroschüren und weitere Materialien bereitgestellt. Weiterhin wurde ein selbst gebautes Insektenhotel mit verschiedenen Naturmaterialien wie ... befüllt und im Schulgarten aufgestellt.

Der Leseförderkurs von Herrn Daubner (Klasse 5aG) nahm den Sinn und Zweck eines Insektenhotels genauer unter die Lupe. Warum Umweltschutz notwendig ist und welchen Zweck ein Insektenhotel im Schulgarten hat konnte durch vielfältige Leseaufgaben erarbeitet und verinnerlicht werden. Auch die verschiedenen Arten von Insekten sahen sich die Teilnehmer genauer an. Die Merkmale und Eigenarten von Wildbienen, Hummeln, Florfliegen, Ohrwürmern und Schmetterlingen wurden durch Sachtexte erlesen, vorgestellt und diskutiert.

Um sich gegenseitig auszutauschen und auch voneinander zu profitieren trafen sich beide Lesekurse zu zwei gemeinsamen Aktionen: Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse stellen ihre Insektenplakate vor und präsentierten neue Informationen. Im Anschluss wurde über die Notwendigkeit des Umweltschutzes diskutiert. Die zweite gemeinsame Aktion hatte das Tandemlesen zum Schwerpunkt. Lesetrainer (schneller Leser) und Lesesportler (schwächerer Leser) lasen gemeinsam laut im Chor und konnten sich so gegenseitig unterstützten.

Flankiert wurde das Leseförderprojekt von verschiedenen Aktionen der Ganztagsklassen wie zum Beispiel der Bau einer Kräuterspirale durch die AG „Schulgarten“ mit Frau Grell sowie der Besuch und die Führung durch die Tongrube in Muggenbach mit Frau Eppler.

Lesen Sie dazu gerne auch unseren Artikel zum Insektenhotel der Lesegruppe Klasse 4a und zum Bau einer Kräuterspirale der AG Schulgarten.

Mit einem Klick ins nebenstehende Bild finden Sie das Konzept des Leseförderungsprojektes in Form einer PowerPoint-Präsentation dargestellt.

Nützliches und Interessantes

Online-Übungen zum Fach Deutsch
  • Grammatik-und Rechtschreibübungen
Quali-Vorbereitungen
  • Rechtschreiben: Fehlersuche in Texten

Vorgangsbeschreibung in der 8. Jgst.:

Radwechsel an einem PKW