Alte Stifte für Bildung

seit letztem Schuljahr beteiligte sich auch unsere Schule an der Aktion „Stifte machen Mädchen stark“. Die Initiative, bei der es darum ging, dass leere und alte Stifte für einen guten Zweck recycelt werden, wurde von Maike Aue (Klassenlehrerin der Klasse 3a) in die Schule getragen und gerne aufgegriffen. Mit der aktiven Hilfe der SMV sowie der Klasse 5b haben wir das Projekt nun erfolgreich beendet.

Innerhalb eines Jahres sammelten die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Seßlach eine Menge Stifte:
Im Oktober wurde das erste Mal offiziell gewogen. Angespornt durch das Zwischenergebnis gaben die Schüler bis zu den Weihnachtsferien noch einmal richtig Gas, sodass wir insgesamt auf 26 Kilo kamen. Ein durchschlagender Erfolg, denn wir knackten damit die erforderliche 20-Kilo-Marke.

Durch das Recycling der gesammelten Stifte unterstützt unsere  Schule ein Team aus Lehrern und Psychologen, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. Für 450 Stifte kann man beispielsweise ein Mädchen mit Schulmaterial ausstatten und ihm so eine Tür für eine bessere Zukunft öffnen.

(Nähere Informationen zur Aktion finden Sie auch auf der Website "weltgebetstag.de".)

Aussortieren der ungeeigneten Materialien, Klasse 8b