Potenzialanalyse in der 7. Jgst.

Gleich nach den Osterferien fand in der 7. Klasse eine Potenzialanalyse statt. Hierbei wurden verschiedene Fähig- und Fertigkeiten der Schüler durch Mitarbeiter des bfz Coburg  (Berufl. Fortbildungszentrum) abgeprüft. Die dabei durchgeführten Einzel- und Gruppenaufgaben, sowie ein abschließendes Feedback-Gespräch mit jedem einzelnen Schüler, sollen die Siebtklässler weiter voran auf ihrem Weg zum Beruf bringen. Natürlich gab es neben all der Anstrengung auch viel Spaß bei der Arbeit. Und so waren die Schüler besonders bei den Teamaufgaben mit viel Begeisterung am Werk.  

   

 

 

7a zur Betriebserkundung bei der Firma GEISS AG

Die 7. Klasse konnte am 21. November 2017 bei der Firma GEISS AG einen weiteren Einblick in die Berufswelt bekommen. Herr Welsch nahm sich viel Zeit und erzählte zunächst von der Firmengeschichte, zeigte Produkte, die auf GEISS-Maschinen gefertigt wurden und informierte über mögliche Ausbildungsberufe.

Besonders interessant war ein anschließender Rundgang durch die Firmenhallen, wo die Schüler Produktionsabläufe und Maschinen erklärt bekamen, den Mitarbeitern in verschiedenen Abteilungen über die Schulter schauen und über neu gefertigte Maschinen staunen konnten.

Wir danken Herrn Welsch und der Firma GEISS AG für diese lehrreiche Erkundung.

 

 

 

7a und 8a auf der Berufsmesse der Handwerkskammer Coburg

Am 08. November 2017 besuchten unsere Siebt- und Achtklässer im Rahmen ihres AWT-Unterrichts die Berufsmesse der Handwerkskammer in Coburg. Dort konnten sie zahlreiche Handwerksberufe in Aktion erleben, Informationen zur Berufsorientierung sammeln und auch selbst ihr praktisches Geschick erproben.

Für die ausgezeichnete Vorbereitung auf diese Veranstaltung erhielten die beiden Klassen den diesjährigen Wanderpokal der Handwerkskammer überreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Artikel der Neuen Presse Coburg vom 20.02.2018:

Neue Presse Coburg vom 20.02.2018