Tagesfahrt der 7 a/b nach Rothenburg ob der Tauber

Am Dienstag, 15. Juli 2014, unternahmen unsere beiden 7. Klassen bei herrlichem Sommerweitter eine Tagesfahrt ins schöne Rothenburg o. d. Tauber, einem berühmten Städtchen mit bewegter Geschichte und einem fantastischen mittelalterlichen Stadtbild. Ganz wie unsere Heimatstadt Seßlach, die ja auch als kleineres "oberfränkisches Rothenburg" bekannt ist.

 

Mit Begeisterung erkundeten wir die Stadt mit ihren zahllosen Sehenswürdigkeiten, spazierten auf den Gängen der Stadtmauer, bestiegen den höchsten Turm der Stadt über dem Rathaus und nahmen an einer Führung im berühmten Kriminalmuseum teil. Neben reichlich grausligen Straf- und Folterinstrumenten gab es dort sogar eine Abteilung über das Schulwesen in den vergangenen Jahrhunderten zu bestaunen.

Nicht fehlen durfte an diesem schönen Tag natürlich auch der Besuch einer Eisdiele oder das Naschen einer speziellen Rothenburger Leckerei, der "Rothenburger Schneeballen".